Translate

Freitag, 9. August 2013

Happy Nähclub #2

Hallo Ihr Lieben!

Ich hatte mal wieder zum Nähclub geladen.

Schon seit längerem wollte ich ein Vogelmobile machen.
Da ich mich als Gastgeberin gerne um meine Gäste kümmere habe ich das Mobile vorher schon mal ausprobiert. Dadurch konnte ich meinen Vorschlag gut verdeutlichen und auch einschätzen, wie lange man dafür braucht.
Mit den bunten Vögeln und den kleinen Mitgebseln des Abends erwarteten wir unsere Gäste.
Die Idee mit dem Mobile kam gut an, und so wurde nach einem kleinen gemeinsamen Essen losgelegt.






Mein Sohn spendete Stecken aus seiner Sammlung, die dann noch umwickelt wurden.
Ich denke darüber nach irgendwann mal noch ein Projekt nur mit umwickelten Ästen zu machen. Das macht sehr viel Spaß und sieht so schön aus.

Ich habe die Vögel mit der Heißklebepistole auf dem vorbereiteten Ast befestigt. Eine weitere Idee war sie mit Klettband zu befestigen, so kann ein Kind die Vögel auch mal vom Ast nehmen und damit spielen.
Und nun hier die drei wunderschönen Vogelmobiles des Abends.



Was für ein Vergnügen!

Hier gibts den Schnitt und die Anleitung  für die Vögel.

Nach einer Weile bekamen die Kinder auch Lust mitzumachen. Da wurde dann die Gaby dazu geholt und eifrig Stoff zugeschnitten.
Eigentlich war ein Kissen geplant. Als es aber dann ans Füllen ging machte das so viel Spaß, dass es so prall gefüllt wurde wie es nur ging. So kam dann eher ein Ball dabei heraus.
Und sogar mein Mann ist inspiriert von dem kreativen Treiben hier im Hause und bastelte meinem Dino ein Mikrophon :)

Ach ja, und nun verrate ich noch, was die Mitgebsel des Abends waren:


Krims-Krams-Gläser mit Nadelkissen.
Anleitung folgt natürlich ganz bald dort

Aber jetzt erst mal ein wunderschönes Wochenende,
liebe Grüße,
Kerstin♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier einen Kommentar hinterlässt!