Translate

Samstag, 29. November 2014

Samstagskaffee # 38

Ihr Lieben,
meinen heutigen Samstagskaffee, der eigentlich ausnahmweise mal ein Tee ist, trinke ich mit einer neuen Mitbewohnerin.
Dieses entzückende Püppchen flatterte mir diese Woche einfach so ins Haus.
Eine liebe Leserin meines Blogs hat sie auf einem Flohmarkt für MICH! erstanden und sie mir nun geschickt.
Einfach so.
Als Dankeschön für die Inspiration.
Liebevoll verpackt, noch Tee dazu und einen schönen Spruch...
...und sogar einer kleinen Überraschung für meinen Sohn, der auch begeistert war!
Ich bin sooo gerührt und so entzückt ♥
Und da ich finde, das dieses Püppchen großes Model Potential hat gabs gleich mal ein Fotoshooting.
Sie hat nämlich direkt einen Platz in der neuen Weihnachts Tischdeko bekommen.
Das ist unser Advents"kranz" in diesem Jahr.
(letztes Jahr nochmal hier: Klick)


Und Püppchen hat direkt Freunde gefunden.
 Liebe Koni, Du hast das ganz richtig eingeschätzt, sie ist hier bestens aufgehoben!
Vielen lieben Dank dafür ♥

So, nun muss ich aber bald los, heute beginnt ja mein Markt Wochenende.

Wollt Ihr mal einen Blick in meinen Koffer werfen?

Ein paar Abdeckhauben kommen auch mit nach hier: Klick


Ich habe mir fest vorgenommen Euch in den nächsten Wochen davon einiges im Detail zu zeigen und vor allem zu erklären, wie Ihr das ganz einfach auch machen könnt.

In diesem Sinne also bis Bald,

habt einen schönen ersten Advent und ein schönes Wochenende, vielleicht ja auch schon auf einem Weihnachtsmarkt,

herzliche Grüße,
Kerstin

Ach ja, da fällt mir noch was ein!
Ich habe mir vorgenommen ab dem ersten Dezember wieder täglich einen Pompom zu machen.
Das habe ich letztes Jahr auch gemacht und das ist dabei rausgekommen: Klick

Dieses Jahr möchte ich eine Girlande aus 24 kunterbunten Pompoms machen.
Hat jemand Lust mit zu machen?
Mach Dir doch einen Pompom Kranz, eine Girlande, ein kleines Sitzkissen etc...
Es macht großen Spaß, einen Pompom täglich kann man schaffen...
Jemand dabei?

 Und wer Lust hat schaut noch bei der frisch verheirateten Ninja vorbei: Klick

Donnerstag, 27. November 2014

Fotoprojekt Tisch # 45

Hallo Ihr Lieben,
hier die Fotos unseres Esstisches vom 20.November bis 26.November 2014.






Die wunderschönen Lilien dominierten die Tischdeko der vergangenen Woche.

 Aber auch in der Küche gibt es gerade ein Blumen Highlight...

Rosen aus dem Sozialkaufhaus nach einem Spülmaschinengang leuchtend schön.

Es gab auch Besuch aus anderen Welten.
Das Kind ist grad wieder im Legofieber.

Einen neuen Sessel wollte ich noch zeigen.
Voila:
Auch aus dem Sozialkaufhaus. Saugemütlich. Meiner.

Den Kaktus auf meinem Sessel habe ich genäht, nachdem ich das hier gesehen hatte: Klick
Ich habe auch schon einen statt Blumen verschenkt.
 Aber nun wird es dann auch endlich mal langsam weihnachtlich.
Die erste Deko steht.

 Der alte Hase, der letztes Jahr noch alleine hier auf dem Fensterbrett war nimmt es sehr gelassen.
Alter Hase halt.

Auf dem letzten Tischfoto ist ein Korb zu sehen.
Das ist MEIN Adventskalender!!
Der kam nämlich gestern hier an und schürt die Vorfreude gewaltig!!
Danke auch hier nochmal an Barbara und Susanne für diese Heldentat
 Und dann kam heute auch noch ein netter Gruß von zu Hause, auch noch ein Adventskalender!
Als wir uns angeschaut haben, was da alles für tolle Gewürze drin sind haben wir gleich Pläne geschmiedet, was wir dann im Dezember alles tolles kochen könnten...
Tolle Idee! Ganz lieben Dank an die liebe Schwägerin!


Das wird eine tolle Adventszeit!


Der Adventskalender für den Sohnemann hängt nun auch.

Ich bin hier im Endspurt für zwei Märkte.
Am Samstag arbeite ich hier: Klick
Und Sonntag verkaufe ich Selbstgestaltetes hier:




Deshalb schaffe ich es gerade zeitlich nicht so gut auch mal bei Euch vorbei zu schauen, und zu kommentieren.Wird nachgeholt, versprochen.
Allerherzlichsten Dank auf jeden Fall schon mal für all die lieben Kommentare zu meinem letzten Post über den Treppen Adventskalender.
Ich freu mich, dass er so positiven Anklang bei Euch fand!

Ich wünsch Euch eine gute Zeit,

habts schön,

allerliebste Grüße,

Kerstin










Dienstag, 25. November 2014

Treppen-Adventskalender

Ihr Lieben,

letzte Woche habe ich angekündigt, dass ich hier noch den Adventskalender zeigen wollte, den ich für meinen Sohn vor einigen Jahren genäht habe.
Die Idee war in den Folgejahren möglichst wenig Mühe mit dem Thema Adventkalender zu haben.
Und es klappt tatsächlich.

Ich habe eine Stoffbahn an die Schräge unseres Treppenaufgang angepasst.
Und aus Stoffresten und schönen Stoffstücken Taschen darauf genäht.


Nummerbuttons hatte ich damals von Dawanda, da war ich ganz aus dem Häuschen so etwas zu finden, heute bekommt man sie überall...
Mit den Buttons verschließe ich die Taschen vor neugierigen Blicken.
Falls Geschenke darüber hinaus ragen muss ich doch mal was einpacken, aber das hält sich in Grenzen.

An der oberen Schräge habe ich einen Tunnel genäht und eine flache Holzleiste eingezogen, damit die Stoffbahn stabilisiert wird.
Und zur Aufhängung habe ich Samtbänder befestigt. Im Abstand des Geländers.
Diese werden dann einfach festgebunden.
Die Geschenke sammle ich das Jahr über auf Flohmärkten etc.
So kann ich am Vorabend ruck zuck den Kalender fertig stellen und habe wenig Stress damit.
Diese Bilder sind noch vom letzten Jahr, denn dieses Jahr hängt er noch gar nicht.

Ich habe dieses Jahr auch die Geschenke reduziert. Es gibt nur alle 5 Tage ein kleines Geschenk (also Bücher, Cds...) da wir nun im Lauf der Jahre genug Kleinkram gesammelt haben. 
Dazwischen gibts dann Süßes :-)

Jetzt gibt es also einen Adventskalender für meinen Mann, diesen hier für meinen Sohn und Bald auch einen für mich, da bin ich auch schon ganz schön gespannt...

Ob mit oder ohne Adventskalender wünsche ich Euch einen schönen Start in die Adventszeit!

Den Kalender schick ich dann noch schnell zum Creadienstag.

Habts schön und fein,

Kerstin

Donnerstag, 20. November 2014

Fotoprojekt Tisch # 44

Ihr Lieben,
die Fotos unseres Esstisches in der Woche vom 13.November bis 19. November 2014.
Wieder fehlt eines, dafür gibt es dann noch viele Fotos vom Esszimmer...
Also los gehts:





Leider habe ich irgendwie kein gutes Bild von der Tischdeko gemacht. 
Aber die Tischdecken sind sowieso immer noch wie letzte Woche und statt Püppi steht nun Matrioschka im Glashaus.
Lilien hat mein Mann dazugesteuert und Kerzen dürfen uns die frühen Abende etwas erhellen.

 Apropos erhellen, als diese Woche mal die Sonne volle Kanne hier rein schien habe ich die Gunst der Stunde genutzt um mal wieder Fotos vom Esszimmer zu machen.
Es gibt auch eine kleine Veränderung, denn ich habe die Vorhänge die ich auf dem Sperrmüll fand schweren Herzens wieder abgenommen, sie waren zwar hübsch, passten aber leider nicht so gut ins Farbkonzept...
Seht selbst, vorher: Klick
Und nun:

Das ist eine alte Bettwäsche, die ich kürzlich auf Ebay erstanden habe.
Mal sehen, wie lange diese Vorhänge bleiben, denn seit gestern haben wir einen "neuen" Sessel aus dem Sozialkaufhaus und nun muss ich noch sehen, wie das nun wieder alles zusammen passt.
Bilder von diesem Sessel gibt es noch keine, dafür aber noch jede Menge Sonne-im-Esszimmer-Fotos.
Und noch Sperrmüllfunde, hier ein Stuhl, der aber erst noch aufbereitet werden muss.
 Und daneben meine Lampenschirm Gestelle Sammlung.
 Mal sehen, was daraus noch so wird.

Und nun weite Blicke durch den Sonnenlicht durchfluteten Raum.
 Blick aus der Küche.
  Und in die Küche.
In der Nische über der Küchentür sind ein paar Prototypen die ich für meine Arbeit gemacht habe.
Ein bisschen eingestaubt, weil das Kind des Hauses das Interesse verloren hat.
Links von der Tür ein Schrank fürs Geschirr.
Mit fliegendem Fisch darüber.
Hinter der Esszimmertür.
Und nun noch einen kleinen Schwenk in Wohnzimmer.
Ohne Worte...


Und im Treppenhaus hat sich schon ein bisschen Weihnachten eingeschlichen.
Wie gut, dass Buddha so tolerant ist.


So, geschafft.
Die Gunst der Stunde gut genutzt.

Ich muss dann mal wieder...
ich bin grad im Kreativrausch und finde es wunderbar...

Habts super schön.

ganz liebe Grüße,

Kerstin